Therapie- & BesuchshundeTherapie- & Besuchshunde

Sie befinden sich hier:

  1. Engagement
  2. Therapie- & Besuchshunde

Therapie- & Besuchshunde-Team

Therapie-___Besuchshund_Lennox.JPG
Lennox___Hulahupp.JPG

Ansprechpartner

Frau
Petra Mustermann

Tel: 01863 41 41-0
petra.mustermann@kv-musterstadt.de

Musterstr. 1
12345 Musterstadt

Die DRK-Therapiehunde sind der WuS (Wohlfahrts- und Sozialarbeit) des Landesverbandes angegliedert. Ein DRK Therapiehundeteam besucht pflegebedürftige Senioren, Menschen mit Behinderungen, Kindergärten und Schulen.

Die Hundeführer arbeiten ehrenamtlich, das heißt freiwillig und unentgeltlich. Sie werden intensiv auf ihre Einsätze vorbereitet. Nach bestandenem Eignungstest gehen Menschen in die 40 Unterrichtseinheiten umfassende Therapiehunde-Grundausbildung, die sowohl praktische als auch theoretische Inhalte vermitteln. Es folgen Hospitationen bei erfahrenen Therapiehundeführern und schließlich die Abschlussprüfung. Regelmäßige Fortbildungen sind ebenso selbstverständlich, wie die Möglichkeit die Kriseninterventionsdienst-Teams bzw. Notfallseelsorge im Bedarfsfall zu kontaktieren.

Die Einsätze dauern ca. 1 Stunde und werden regelmäßig, ein- oder mehrmals pro Monat durchgeführt...

Rettungshundestaffel bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Durch unsere Teams können Altenpflegeheime, Kindergärten, Wohnheime für Menschen mit Behinderungen oder psychischen Erkrankungen Tiere in das Alltagsgeschehen oder die pädagogische Arbeit integrieren, ohne dass die Einrichtung selbst einen hohen organisatorischen oder personellen Aufwand hat.

Das Therapiehundeteam besucht die Einrichtungen gerne nach Absprache, aber ohne jeglichen Anspruch an die besuchten Menschen.