Foto: pixabay.com
  • Meldungen
  • „Kinder helfen Kindern“ beim Ersten Freiwilligentag Weiterstadt

„Kinder helfen Kindern“ beim Ersten Freiwilligentag Weiterstadt

Beitrag teilen

Gemeinsam mit 11 Kindern haben wir am Samstag, dem 28. August, im Rahmen des ersten Freiwilligentags Weiterstadt die Mitmach-Aktion „Kinder helfen Kindern“ durchgeführt.

Am Vormittag haben wir die Grundlagen der Ersten Hilfe spielerisch erarbeitet. Mit viel Spaß haben die Teilnehmer Pflaster geklebt, unterschiedliche Verbände angelegt und geübt, wie bei einem Unfall ein Notruf richtig abgesetzt wird.

In der Mittagspause gab es Pizza von der Pizzeria bei Toni.

Anschließend haben wir den Krankentransportwagen besichtigt. Das Programm im Vereinsheim wurde abgerundet durch die stabile Seitenlage, die mit der Gedankenstütze 3K „Kaktus, Kuscheln, Knie“ vermittelt und geübt wurde.

Als  Übungs-Notrufe eingingen, sind wir dann mit Einsatzfahrzeugen zur Unfallstelle gefahren um dort Erste Hilfe zu leisten. Die Unfälle waren sehr vielfältig:  Sturz mit dem Fahrrad in der Unterführung, Bienenstich im Eiscafé, Knöchelverletzung an der Skateranlage und Fall von der Schaukel am Spielplatz am Tännchen.

Beim Eiscafé Casagrande wurden die Kinder noch mit einem Eis belohnt. 

Vielen Dank an die Pizzeria bei Toni und das Eiscafé Casagrande für die leckere Verpflegung.

Der Tag wurde abgerundet mit der Abschlußveranstaltung am Tännchen.

Bei der Abschlußveranstaltung haben sich unsere Therapiehunde mit einem Infostand und insgesamt vier Therapiehunde-Teams vorgestellt. Die Besucher konnten sich hier über die Ausbildung, den ehrenamtlichen Dienst und Einsatzmöglichkeiten der Therapiehunde informieren. Für unsere Hunde war es seit Beginn der Pandemie die erste Möglichkeit wieder ihr Können unter Beweis zu stellen.

Wir danken den teilnehmenden Kindern, unseren HelferInnen und der Ehrenamtsagentur Weiterstadt für einen gelungenen Tag.

Euer DRK Braunshardt